Einbruchsversuch - Täter lässt Werkzeug zurück

Donnerstag, 13 Januar 2022 13:32 geschrieben von
Der Täter ließ sein Einbruchswerkzeug zurück. Der Täter ließ sein Einbruchswerkzeug zurück. Symbolfoto: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Handwerkliches Unvermögen führte dazu, dass ein Einbruchsversuch in eine Bad Arolser Arztpraxis misslang - die Polizei bietet dem Ganoven eine zeitnahe Rückgabe der Utensilien an. Um persönliches Erscheinen wird gebeten

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (13. Januar) versuchte ein Unbekannter in eine Arztpraxis in der Großen Allee in Bad Arolsen einzubrechen. Kurz nach Mitternacht meldete sich eine aufmerksame Zeugin bei der Polizei, da sie verdächtige Geräusche aus einer Arztpraxis gehört hatte. Die sofort danach am Einsatzort eingetroffenen Polizeibeamten der Polizeistation Bad Arolsen konnten keine verdächtige Person mehr antreffen, auch die anschließenden Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Erfolg.

Bei der Tatortaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Täter versucht hatte, ein Fenster zu der Arztpraxis aufzubrechen. Der Täter flüchtete ohne Beute, dabei ließ er sein Einbruchswerkzeug am Tatort zurück, welches von der Polizei sichergestellt werden konnte. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Freitag, 14 Januar 2022 09:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige