Verdacht der illegalen Einreise - bislang drei Männer festgenommen

Dienstag, 07 Dezember 2021 17:00 geschrieben von
In Korbach wurden am 7. Dezember drei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, illegal nach Deutschland eingereist zu sein. Die Polizei sucht nach weiteren Männern, die von der Ladefläche eines Lastkraftwagens flüchteten. In Korbach wurden am 7. Dezember drei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, illegal nach Deutschland eingereist zu sein. Die Polizei sucht nach weiteren Männern, die von der Ladefläche eines Lastkraftwagens flüchteten. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Am Dienstag (7.Dezember) erhielt die Polizeistation Korbach gegen 12.30 Uhr einen Hinweis, wonach mehrere Personen in der Korbacher Raiffeisenstraße von der Ladefläche eines Lastkraftwagens gesprungen seien. Während der Fahrer von dem Zeugen festgehalten werden konnte, seien die Personen von der Ladefläche geflüchtet.

Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Gegen 13.45 Uhr konnten im Bereich des Korbacher Hauptbahnhofs drei jungen Männer festgenommen werden, diese konnten sich nicht ausweisen. Ihre Identität steht noch nicht fest, es könnte sich aber um afghanische Staatsangehörige handeln. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind noch drei bis vier weitere Männer flüchtig. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen bulgarischen Staatsangehörigen, der über Osteuropa nach Korbach kam - bei einer ersten Befragung gab er an, dass er in Korbach seine Ware ausladen wollte. Unmittelbar nachdem er den Auflieger geöffnet habe, seien die Männer herausgesprungen und geflüchtet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen besteht der Verdacht, dass die jungen Männer bei einem Zwischenstopp in Osteuropa in den Sattelauflieger gestiegen waren, um so nach Deutschland einzureisen. Die Polizeistation Korbach fahndet weiter nach den noch Flüchtigen und führt Ermittlungen wegen unerlaubter Einreise gegen die drei vorläufig festgenommenen Männer.

Hinweise zum Aufenthaltsort der weiteren Flüchtigen werden bei der Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegengenommen. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Dienstag, 07 Dezember 2021 19:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige