Zerschnittene Geldscheine gefunden - Polizei sucht Eigentümer

Freitag, 17 September 2021 11:11 geschrieben von
Wer zerschneidet Geldscheine und verteilt die Schnipsel in Korbach? Wer zerschneidet Geldscheine und verteilt die Schnipsel in Korbach? Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Gleich zweimal wurden in den letzten Tagen zerschnittene Geldscheine im Bereich des Waldecker Bergs in Korbach aufgefunden. Die Herkunft ist noch unklar, die Polizei sucht den Eigentümer.

Am Sonntagnachmittag (12. September) meldet sich ein Korbacher bei der Polizei. Beim Spazierengehen hatte er neben einem geschotterten Weg mehrere zerschnittene Geldschein aufgefunden. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich tatsächlich um Geldscheine in verschiedener Stückelung handelte, die mehrfach zerschnitten worden waren. Die Polizisten stellten die Banknoten sicher.

Der zweite Geldfund ereignete sich am Dienstagnachmittag (14. September). Eine junge Frau aus Korbach fand an einer anderen Stelle am Waldecker Berg ebenfalls zahlreiche zerschnittene Geldscheine. Auch diese Scheine stellte die Polizei sicher.

Der genaue Geldbetrag konnte aufgrund der starken Beschädigungen der Scheine noch nicht festgestellt werden, die Polizei geht aber jeweils von mehreren hundert Euro aus. Nach ersten Überprüfungen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um echte Geldscheine.

Da die bisherigen Ermittlungen zur Herkunft und dem Eigentümer erfolglos blieben, bittet die Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/9710, nun die Bevölkerung um Hinweise. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Freitag, 17 September 2021 11:25

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige