Trunkenheitsfahrt endet für drei Männer im Krankenhaus

Dienstag, 07 September 2021 14:20 geschrieben von
Am 6. September 2021 ereignete sich ein Alleinunfall im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Am 6. September 2021 ereignete sich ein Alleinunfall im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Foto: 112-magazin

VOLKMARSEN. Alkoholisiert ist am späten Montagabend ein 29-jähriger Mann aus dem Raum Wolfhagen mit seinem blauen VW verunglückt - er selbst, sowie seine beiden Mitfahrer (31 und 32 Jahre) wurden schwerverletzt in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 29-Jährige mit seinem Passat gegen 23.50 Uhr die Landesstraße 3075 von Wolfhagen in Richtung Ehringen. Kurz vor Ehringen kam der Passat aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Mitfahrer und auch der Fahrer wurden bei dem Unfall schwerverletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit drei RTW nach Bad Arolsen, Kassel und Wolfhagen gebracht.

An dem Auto entstand Sachschaden von 12.000 Euro. Weil der Motor aus der Karosserie herausgerissen wurde und beide Achsen verbogen waren, musste das Fahrzeug abgeschleppt werden. Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers veranlasste die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen bei dem Fahrer eine Blutentnahme anzuordnen - der Führerschein des 29-Jährigen wurde sichergestellt.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 07 September 2021 14:58

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige