Trunkenheitsfahrt endet in Dodenau

Sonntag, 14 Februar 2021 20:09 geschrieben von
Ein Führerschein wurde am 14. Februar in Dodenau (Landkreis Waldeck-Frankenberg) sichergestellt. Ein Führerschein wurde am 14. Februar in Dodenau (Landkreis Waldeck-Frankenberg) sichergestellt. Symbolfoto: 112-magazin

BATTENBERG. Erneut mussten die Beamten der Polizeistation Frankenberg einen Führerschein sicherstellen - der Fahrer eines Citroën war in der Bahnhofstraße in Dodenau gestrandet.

Nach ersten Informationen befuhr ein 69-jähriger Mann aus dem Raum Battenberg die Bahnhofstraße und landete mit seinem Citroën auf der Ederbrücke auf der Gegenfahrbahn. Zunächst waren Verkehrsteilnehmer davon ausgegangen, dass es sich um einen medizinischen Notfall handelt, daher wurde der Rettungsdienst alarmiert. Die Retter gaben aber schnell Entwarnung, sodass die Polizei über Funk angefordert werden musste.

Die Beamten stellen bei dem Fahrer starken Alkoholgeruch in der Atemluft fest, sodass der 69-Jährige eine Blutprobe im Krankenhaus akzeptierte. Im Nachgang stellten die Ordnungshüter den Führerschein des Mannes sicher.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Sonntag, 14 Februar 2021 20:37

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige