Rauchentwicklung in Korbacher Altstadt

Donnerstag, 20 Oktober 2022 11:34 geschrieben von
Die Kernstadtwehr Korbach rückte am Mittwoch aus. Die Kernstadtwehr Korbach rückte am Mittwoch aus. Foto: Freiwillige Feuerwehr Korbach,

KORBACH. Anwohner eines Mehrfamilienfachwerkhauses in der Altstadt vernahmen am Mittwoch den Alarmton eines Rauchwarnmelders aus der Dachgeschosswohnung - Um 12.20 Uhr setzte die Leitstelle den Löschzug der Kernstadtwehr in Marsch.

Bei der ersten Erkundung von außen konnte bereits eine Rauchentwicklung aus einem Dachgaubenfenster festgestellt werden. Unklar war, ob sich noch jemand in der Wohnung befand. Mit einem Schlüssel der Hausverwaltung ging der Angriffstrupp unmittelbar unter Atemschutz in die Wohnung vor. Glücklicherweise blieb die Personensuche ohne Ergebnis. Auslöser der Rauchentwicklung war ein nicht abgeschalteter Elektroherd, der das darauf abgestellte Essen entsprechend verkohlte. Zu einem offenen Feuer kam es nicht. Nach Abschluss von Lüftungsmaßnahmen konnte die Wohnung der Hausverwaltung übergeben werden. Ein Schaden, außer an den Rouladen, war nicht entstanden, so Stadtbrandinspektor Carsten Vahland.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 Oktober 2022 11:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige