Waldbrand bei Basdorf - Wehren für mehrere Stunden im Einsatz

Dienstag, 05 Juli 2022 16:42 geschrieben von
Rund 60 Einsatzkräfte wurden am Dienstag (5. Juli 2022) um 10.49 Uhr nach Basdorf alarmiert. Dort war in der Straße "Zum Altbach" ein Waldbrand gemeldet worden. Rund 60 Einsatzkräfte wurden am Dienstag (5. Juli 2022) um 10.49 Uhr nach Basdorf alarmiert. Dort war in der Straße "Zum Altbach" ein Waldbrand gemeldet worden. Fotos: Feuerwehr Stadt Waldeck

BASDORF. Rund 60 Einsatzkräfte wurden am Dienstag (5. Juli 2022) um 10.49 Uhr nach Basdorf alarmiert. Dort war in der Straße "Zum Altbach" ein Waldbrand gemeldet worden.

Auf den Weg machten sich unter der Einsatzleitung von Heiko Schäl und Bernd Schäfer die Feuerwehren Basdorf, Asel, Marienhagen, Herzhausen und Sachsenhausen. Auch die Korbacher Wehr unterstützte mit zwei Tanklöschfahrzeugen.

Vor Ort erkannten die Kräfte, dass ein Steilhang in Vollbrand steht und die Flammen sich ausbreiten. Unverzüglich wurden erste Löschmaßnahmen eingeleitet. Die Wasserversorgung gestaltete sich schwierig, sodass die Korbacher Kräfte im Pendelverkehr neues Löschwasser an die Einsatzstelle brachten. Da das Wasser bis zum Einsatzort eine Strecke von etwa 400 Metern überbrücken musste, wurde eine Löschwasserförderung über lange Wegstrecken eingerichtet. 

Mit vereinten Kräften bekamen die Kameradinnen und Kameraden die Flammen trotz der widrigen Umstände unter Kontrolle. Zeitweise waren dafür fünf C-Strahlrohre im Einsatz.

Insgesamt waren die Freiwilligen mitsamt der Nachbereitung bis etwa 15.30 Uhr im Einsatz. Einsatzleiter Bernd Schäfer sagte, dass für den Einsatz etwa 50.000 bis 60.000 Liter Wasser benötigt wurden. Betroffen waren ungefähr 1500 Quadratmeter Waldfläche.

Letzte Änderung am Dienstag, 05 Juli 2022 18:45

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige