Volkmarser Wehr rückt zu Lkw-Brand aus

Mittwoch, 29 Dezember 2021 16:22 geschrieben von
Am 29. Dezember 2021 rückte die Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen zu einem gemeldeten Lkw-Brand aus. Am 29. Dezember 2021 rückte die Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen zu einem gemeldeten Lkw-Brand aus. Foto: Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen

VOLKMARSEN. Rund 30 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Volkmarsen sind am heutigen Mittwoch um 10.30 Uhr zu einem gemeldeten Lkw-Brand zwischen Volkmarsen und Welda gerufen worden.

Am Mittwochvormittag wurden die Brandschützer aus der Kugelsburgstadt zu einem Lkw-Brand auf die Landesstraße 3075 zwischen Volkmarsen und Welda alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte das Hilfeleistungstanklöschfahrzeug eine Rauchentwicklung wahrnehmen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle schlugen Flammen aus einem Radkasten.

Umgehend nahm der Angriffstrupp die Schnellangriffseinrichtung unter Atemschutz vor. Durch den schnellen und effektiven Löschangriff konnte der Entstehungsbrand schnell gelöscht und die Bremsanlage am Lkw-Anhänger gekühlt werden. Somit wurde ein größerer Sachschaden am Fahrzeug vermieden werden. Während der Löscharbeiten war die Landesstraße zwischen Volkmarsen und Welda voll gesperrt. Nach einer guten Stunde war der Einsatz für die Rettungskräfte beendet und die Fahrbahn konnte wieder freigegeben werden.  Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzleitung hatte Stadtbrandinspektor Kai Wiebusch. 

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Dezember 2021 16:55

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige