Motorbrand in Frankenberg - Feuerwehr im Einsatz

Dienstag, 23 November 2021 20:00 geschrieben von
Die Feuerwehr musste am Dienstag einen in Brand geratenen Motor löschen - verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr musste am Dienstag einen in Brand geratenen Motor löschen - verletzt wurde glücklicherweise niemand. Fotos: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Am 23. November ereignete sich gegen 8.50 Uhr ein Motorbrand in Frankenberg - die Feuerwehr war schnell zur Stelle und konnte Schlimmeres verhindern.

Vermutlich war ein technischer Defekt ursächlich für einen Motorbrand, der sich am Dienstagvormittag in Frankenberg ereignete. Ein 26-Jähriger war mit seinem grünen Pritschenwagen der Marke Iveco auf der Königsberger Straße unterwegs, als der Mann plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufsteigen sah. Um 8.51 Uhr machten sich 12 Einsatzkräfte der Frankenberger Kernstadtwehr unter der Einsatzleitung von Stefan Stroß auf den Weg zum Einsatzort.

Dort angekommen, konnten die Einsatzkräfte den in die Jahre gekommenen Pritschenwagen direkt ausfindig machen. Mit einem C-Rohr gingen die Kameraden gegen den in Brand im Motorraum vor. Zeitgleich sperrten sie den Straßenabschnitt und begannen, ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen. Nachdem der Motorraum gelöscht war, wurde das Fahrzeug abschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. 

Der entstandene Sachschaden wird bislang auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Letzte Änderung am Dienstag, 23 November 2021 20:47

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige