THW Korbach unterstützt Feuerwehr in Sachsen

Samstag, 06 August 2022 09:32 geschrieben von
In Richtung Osten setzte sich am 6. August 2022 Dirk Gernand und ein weiterer Helfer mit einem Lkw in Bewegung, um die Feuerwehr Bad Schandau zu unterstützen. In Richtung Osten setzte sich am 6. August 2022 Dirk Gernand und ein weiterer Helfer mit einem Lkw in Bewegung, um die Feuerwehr Bad Schandau zu unterstützen. Foto: THW Korbach

KORBACH. Zur Unterstützung der Feuerwehr in Bad Schandau rückten am heutigen Samstag zwei ehrenamtliche Helfer des THW mit einem Lkw in Richtung Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge aus.

Vorangegangen war eine Anfrage der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schandau an das THW nach einem Faltbehälter für Löschwasser im Umfang von 24.000 Liter. Schnell war klar, dass solch ein Faltbehälter beim Ortsverband Korbach liegt und ins 452 Kilometer entfernte Einsatzgebiet in der Sächsischen Schweiz transportiert werden kann. Um 9 Uhr begann die Verlegung des Faltbehälters mit einem Lkw unter der Leitung von Dirk Gernand.

Hintergrund

In dem Waldbrandgebiet im Nationalpark Sächsische Schweiz stehen etwa  600 Männer und Frauen für die Brandbekämpfung im Einsatz. Das Feuer an der tschechischen Grenze hat eine Ausdehnung von 150 Hektar. Neben Bodenkräften sind auch 12 Hubschrauber im Einsatz. Das THW Korbach leistet mit dem Faltbehälter einen wichtigen Beitrag zur Waldbrandbekämpfung.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Samstag, 06 August 2022 10:06

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige