Kind von Quad überrollt - Mit RTH nach Kassel geflogen

Sonntag, 19 Juni 2022 08:51 geschrieben von
Ein Kleinkind aus Willingen musste am 18. Juni 2022 nach einem Unfall mit dem Rettungshubschrauber nach Kassel ins Klinikum verlegt werden. Ein Kleinkind aus Willingen musste am 18. Juni 2022 nach einem Unfall mit dem Rettungshubschrauber nach Kassel ins Klinikum verlegt werden.

WILLINGEN. Mit schweren Verletzungen musste am Samstagabend ein Kleinkind ins Klinikum nach Kassel geflogen werden - zuvor war die Zweijährige von einem Quad überrollt worden.

Nach Angaben von Zeugen hat sich der Unfall gegen 21.45 Uhr ereignet, als der Fahrer (32) eines Quad die Kontrolle über seine Maschine verlor und das Kleinkind überrollte. Umgegend wurde der Notruf an die Leitstelle abgesetzt. Ersthelfer bemühten sich um die Zweijährige und leisteten Erste Hilfe. Notarzt, eine RTW-Besatzung und die Polizei trafen zeitnah am Unfallort in Usseln ein. Aufgrund der Schwere der Verletzungen entschied der Notarzt, das Mädchen ins Klinikum nach Kassel verlegen zu lassen. Der Fahrer des Quad, ein Mann aus Willingen, stand unter Schock, berichteten Zeugen.

Der bereits angeforderte Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen landete auf dem Sportplatz, eingewiesen von der Freiwilligen Feuerwehr, die auch das Ausleuchten übernommen hatte. Einsatzleiter war Hauptbrandmeister Markus Schmitz.

-Anzeige-

 

Letzte Änderung am Dienstag, 21 Juni 2022 18:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige