Winter: Mit KTM gestürzt, Krankenhaus

Freitag, 01 April 2022 15:29 geschrieben von
Am 1. April 2022 kam es bei Braunau zu einem Alleinunfall - der Fahrer einer KTM wurde dabei schwer verletzt. Am 1. April 2022 kam es bei Braunau zu einem Alleinunfall - der Fahrer einer KTM wurde dabei schwer verletzt. Foto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Den winterlichen Straßenverhältnissen hatte am Freitagmorgen ein junger Mann aus Bad Zwesten nichts entgegenzusetzen - er stürzte mit seiner KTM und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

"Die Schneelage war einfach zu hoch", beschrieb ein Zeuge an der Unfallstelle die Ursache für den Alleinunfall. Gegen 7.55 Uhr befuhr der 17-Jährige die Bundesstraße 485 von Braunau kommend, in Richtung der Bundesstraße 253. Auf dem Zubringer wollte der Biker mit seiner 125er KTM in Richtung Bad Wildungen auffahren, geriet aber auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und stürzte. Dabei wurde der 17-Jährige schwer verletzt.

Andere Verkehrsteilnehmer sicherten die Unfallstelle ab und leisteten sofort Erste Hilfe. Notarzt, Polizei und eine RTW-Besatzung waren schnell vor Ort. Im Anschluss wurde der junge Mann ins Krankenhaus nach Kassel transportiert. 

-Anzeige-

Letzte Änderung am Freitag, 01 April 2022 15:56

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige