Medizinischer Notfall - Sattelzug kommt von Fahrbahn ab

Sonntag, 20 März 2022 09:30 geschrieben von
Am 18. März 2022 ereignete sich ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 252 im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Am 18. März 2022 ereignete sich ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 252 im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Fotos: 112 Magazin

FRANKENBERG. Etwa eine Stunde, von 19 bis 20 Uhr, musste die Bundesstraße 252 am Freitag im Bereich Hüstengrund gesperrt werden.

Nach ersten Informationen war ein 60 Jahre alter Fahrer gegen 17. Uhr auf der Bundesstraße 252 zwischen Frankenberg und Viermünden von der Fahrbahn abgekommen. Eigenen Angaben zufolge war dem Niederländer schwarz vor Augen geworden. Er verlor kurzfristig die Besinnung, wobei der DAF nach rechts in den Straßengraben fuhr und dort zum Stehen kam.

Ersthelfer kümmerten sich um den Fahrer und riefen die Rettungsleitstelle Waldeck-Frankenberg an. Eine RTW-Besatzung und ein Notarzt rückten an, um den Mann zu versorgen. Gegen 19 Uhr wurde der in Melle (OS) zugelassene LKW mit einem Kranwagen auf die Straße gehoben. Federführend war die Firma AVAS aus Frankenberg. Um 20 Uhr konnte die Polizei die Strecke wieder für den Verkehr freigeben.  

Am Sattelzug und am DAF entstand ein Gesamtsachschaden von 2000 Euro.

Letzte Änderung am Sonntag, 20 März 2022 10:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige