Unfall auf der B 253 fordert verletzte Personen

Montag, 23 August 2021 09:38 geschrieben von
Ein Verkehrsunfall am 22. August rief den Notarzt, zwei RTW und die Polizei auf den Plan. Ein Verkehrsunfall am 22. August rief den Notarzt, zwei RTW und die Polizei auf den Plan. Fotos: 112 Magazin

FRANKENBERG. Auf der Frankenberger Stadtumgehung ereignete sich am 22. August gegen 13.15 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes-Benz und einem Reisemobil. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten von der Firma AVAS abgeschleppt werden.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr ein Ehepaar aus Frankfurt am Main mit ihrem Benz die Marburger Straße von Frankenberg kommend, um nach links in Richtung Korbach auf die Bundesstraße 253 abzubiegen. Dabei übersah der 82-Jährige ein von links, aus Richtung Korbach heranfahrendes Reisemobil. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß - das Reisemobil wurde an der Front beschädigt, der Mercedes im Bereich der Fahrertür. Nach Angaben der Polizei blieb der Fahrer (67) des Wohnmobils unverletzt, seine Beifahrerin aus Windeck (Rhein-Sieg-Kreis) musste, genau wie die Frau (79) aus Frankfurt, mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert werden.

Auf rund 20.000 Euro schätzt die Polizei den Gesamtsachschaden. Wobei 10.000 Euro auf den Mercedes entfallen.

Link: Unfallstandort B 253 am 22. August 2021 bei Frankenberg.

Letzte Änderung am Montag, 23 August 2021 10:34

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige