Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Diebstahl

ODERSHAUSEN. Am Montag (19. Juli) brach ein bislang Unbekannter in eine Wohnung in der Wildunger Straße in Odershausen ein - der Tatzeitpunkt muss zwischen 6.30 Uhr und 17 Uhr liegen.

Der Täter nutzte eine am Tatort liegende Leiter und konnte so an ein Fenster im zweiten Obergeschoss gelangen. An diesem schlug er die Scheibe ein und gelangte durch das nun geöffnete Fenster in das Gebäude.

Nachdem er eine Wohnungstür gewaltsam geöffnet hatte, betrat er eine Wohnung, die er nach Wertgegenständen durchsuchte. Hier entwendete der Unbekannte ein Mobiltelefon und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

HERINGHAUSEN. Auf das Geld im Opferstock der St.-Barbara-Kirche in Heringhausen hatte es bislang Unbekannter in der Nacht von Samstag auf Sonntag abgesehen.

Der Täter gelangte durch die unverschlossene Tür in die Kirche und hebelte anschließend mit brachialer Gewalt den in eine Wand eingelassenen Opferstock auf. Er entwendete das darin befindliche Bargeld - die Höhe des Diebesgutes kann folglich nicht abschließend geklärt werden.

Den entstandenen Sachschaden hingegen schätzen die aufnehmenden Polizeibeamten auf etwa 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

FRANKENBERG. Am Freitag erstattete eine Frau Anzeige bei der Polizei Frankenberg, da vermutlich mehrere Jugendliche Bargeld aus ihrer Handtasche gestohlen hatten - die Polizei sucht Zeugen.

Die 52-Jährige schilderte den aufnehmenden Polizisten, dass sie am Freitag gegen 20 Uhr am Frankenberger Bahnhof auf ihren Bus gewartet habe. Während sie auf einer Bank im dortigen Wartehäuschen wartete, habe sie ihre Handtasche auf dem Boden abgestellt. Kurz bevor der Bus die Haltestelle erreichte, stellte die Frau fest, dass ihre Geldbörse mit mehreren hundert Euro aus ihrer Handtasche entwendet worden war.

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl könnten vier Jugendliche stehen, die von der geschädigten Frau wie folgt beschrieben werden konnten.

  • Drei männliche und eine weibliche Person
  • alle etwa 16 bis 17 Jahre alt
  • alle etwa 170 Zentimeter groß
  • mitteleuropäisches Aussehen
  • sprachen akzentfreies Hochdeutsch

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

VÖHL. In der Nacht von Samstag auf Sonntag stahlen unbekannte Täter einen Pferdeanhänger von einer Weide bei Vöhl-Obernburg.

Die Täter öffneten ein Elektrozauntor der Weide, die sich an einem Feldweg von Obernburg in Richtung Vöhl-Thalitter befindet. Sie entwendeten den grauen Pferdeanhänger des Herstellers "Schmidt" und verschlossen anschließend wieder das Tor. Bei dem Diebstahl dürften die Täter ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung verwendet haben.

Der Anhänger hat einen geschätzten Wert von etwa 2000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Freitag, 16 Juli 2021 12:26

Fahrraddiebstähle in Korbach und Frankenberg

KORBACH/FRANKENBERG. In Korbach und Frankenberg wurden in der vergangenen Woche fünf Fahrräder gestohlen - die Polizei sucht Zeugen.

In der Zeit von Montag bis Donnerstag entwendeten Unbekannte insgesamt vier Fahrräder aus zwei Garagen in Korbach. In der Nelly-Sachs-Straße öffneten die Täter gewaltsam ein Garagentor und konnten so ein blaues Mountain-Bike der Marke Cube und ein gelbes Mountain-Bike der Marke Bergamon entwenden. In der Clara-Rudolph-Straße stahlen die Täter ebenfalls zwei Fahrräder, diesmal aus einer unverschlossenen Garage. Hierbei handelt es sich um ein hellblaues Rennrad sowie ein Mountainbike der Marke "Giant" - am Mountainbike befindet sich hinten ein auffälliges Schutzblech. Der Gesamtwert der gestohlenen Fahrräder wurde auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Die Polizeistation Korbach hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.

Zwischen 14.30 und 18 Uhr entwendete ein Unbekannter am Donnerstag ein Trekkingrad in der Straße "Am Bahnhof" in Frankenberg. Der Besitzer hatte das Fahrrad gegen 14.30 Uhr verdeckt, aber nicht abgeschlossen, neben einer Buchhandlung abgestellt. Als er gegen 18 Uhr nachschaute, musste er feststellen, dass es offensichtlich gestohlen worden war.

Es handelt sich um ein dunkelgrünes Trekkingrad der Marke Giant - an diesem befindet sich eine Halterung für einen Kindesitz. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

RÖDDENAU. In der Zeit von Montag bis Mittwoch stahlen Unbekannte mehrere Schafe von einer Weide in der Feldgemarkung "An der Ziegenseite" westlich von Frankenberg-Röddenau.

Die Täter traten den Elektrozaun herunter und entwendeten vier Schafe, darunter drei Jungschafe, im Gesamtwert von über 500 Euro. Es wird davon ausgegangen, dass die gestohlenen Tiere mit einem Fahrzeug abtransportiert wurden.

Wer hat im genannten Zeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Feldgemarkung gesehen? Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nehmen die Beamten der Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

WALDECK-FRANKENBERG. In den vergangenen Wochen verzeichnete die Polizei einen Anstieg von Diebstählen aus unverschlossenen Fahrzeugen. Die unbekannten Täter nutzten dabei die Sorglosigkeit von einigen Autobesitzern aus, die ihr Fahrzeug nicht abgeschlossen und Wertgegenstände, Taschen oder auch Bargeld im Auto liegengelassen hatten.

Die Taten ereigneten sich in Korbach und Umgebung. Zur Vorbeugung weist die Polizei nochmal auf Folgendes hin.

  • Schließen Sie Ihr Auto immer ab, auch wenn das Fahrzeug in einer Garage, unter dem Carport oder auf dem Hof vor dem Haus steht!
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug das Verriegeln der Türen mit der Funkfernbedienung durch ein optisches Signal quittiert.
  • Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach und Tankdeckel sollten immer abgeschlossen werden, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen.
  • Ihr Auto ist kein Tresor!  Lassen Sie keine Wertsachen, Handtaschen oder Bargeld im Auto liegen.
  • Verstecken Sie Ersatzschlüssel nicht am oder im Fahrzeug - diese Verstecke sind den Dieben bekannt.
  • Ziehen Sie den Zündschlüssel immer ab - auch bei kurzer Abwesenheit.
  • Lassen Sie das Lenkradschloss immer einrasten.
  • Lassen Sie Ihr mobiles Navigationsgerät nicht im Fahrzeug zurück, entfernen Sie auch die Halterung.
  • Lassen Sie keine Schlüssel unbeaufsichtigt in Jacken zurück, wenn Sie diese in Gaststätten an der Garderobe oder in Umkleidekabinen aufhängen.
  • Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Sie verdächtige Personen sehen! (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

KASSEL. In den frühen Mittagsstunden wurde aus einem Rettungswagen ein Medikamentenkoffer entwendet. In dem Koffer befinden sich mehrere Medikamente, die bei Gebrauch potentiell lebensgefährlich sind.

Wie die Beamten des Polizeirevier Ost berichten, war die Rettungswagenbesatzung gegen 11 Uhr anlässlich eines medizinischen Notfalls in der Kirche in Dennhausen eingesetzt. Nach der Einsatzmaßnahme und Rückkehr in ein Kasseler Krankenhaus gegen 12.30 Uhr, wurde der Diebstahl festgestellt.

Bei dem entwendeten 12 Kilogramm schweren Alukoffer handelt es sich um einen sogenannten "Ulmer Koffer III". In diesem Koffer befanden sich mehrere Medikamente, die bei unsachgemäßem Gebrauch potentiell lebensgefährlich sind.

Die Polizei warnt daher dringend davor, die Medikamente zu gebrauchen und bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Täter machen können, sich umgehend mit der Polizei unter 0561/9100 in Verbindung zu setzen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in KS Polizei
Freitag, 09 Juli 2021 15:18

Fernsprechsäule an Bahnstrecke gestohlen

VÖHL. Unbekannte Täter haben an der Bahnstrecke bei Vöhl-Herzhausen eine Fernsprechsäule der Kurhessenbahn entwendet. Ein Techniker der Bahn stellte den Diebstahl Mittwochmorgen (8. Juli) bei einer Streckenkontrolle fest.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Das Gerät in gelber Farbe (aus der Frontseite eine großes "F") stammt von der Firma Photon Meissen (siehe Vergleichsbild).

Die Tatzeit steht noch nicht fest und muss noch ermittelt werden. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann oder wem solche Geräte zum Kauf angeboten werden, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/816160 zu melden. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

TWISTETAL. Am Dienstagmorgen entwendeten unbekannte Täter mehrere hochwertige Elektrowerkzeuge aus einem VW Transporter in Elleringhausen.

Der Inhaber einer Firma stellte den Transporter gegen 7 Uhr an der Hauptdurchgangsstraße, Wildunger Landstraße, ab. Die Sicht auf das Fahrzeug war durch Lastwagen teilweise eingeschränkt. Als er gegen 11.30 Uhr zu seinem Transporter zurückkehrte, musste er feststellen, dass eine Tür gewaltsam geöffnet worden war. Die unbekannten Täter hatten Elektrowerkzeuge, überwiegend der Marke "Makita", aus dem Innenraum gestohlen. Die Ermittler der Polizei Korbach gehen davon aus, dass das Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde.

Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 143

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige