Arolsen: Polo demoliert, 2000 Euro Schaden

Mittwoch, 03 April 2013 11:36 geschrieben von

BAD AROLSEN. Das Auto eines Rentners ist von Unbekannten mutwillig beschädigt worden. So wurden unter anderem sämtliche Reifen platt gestochen. Es entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe.

Der Wagen des Mannes stand in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen in Höhe der Tennishalle in der Straße Am Tannenkopf. Es handelt sich um einen VW Polo. Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag an dem Wagen alle vier Reifen platt gestochen, den Heckscheibenwischer abgerissen und den Lack der Motorhaube zerkratzt. Die Arolser Polizei schätzt den verursachten Sachschaden auf 2000 Euro.

Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizeistation Bad Arolsen, die unter der Rufnummer 05691/9799-0 zu erreichen ist.

- Werbung - 

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 April 2013 14:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige