Transporter kracht in Leitplanke - Fahrer flüchtet, Zeuge unterstützt

Dienstag, 22 November 2022 10:49 geschrieben von
Am 21. November ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht zwischen Rosenthal und Frankenberg - der Täter konnte gefasst werden. Am 21. November ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht zwischen Rosenthal und Frankenberg - der Täter konnte gefasst werden. Symbolbild: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Alkoholgenuss war wahrscheinlich ausschlaggebend für eine Unfallflucht, die sich am Montagabend auf der Landesstraße 3076 ereignet hat.

Nach bisheriger Sachlage befuhr ein 23-Jähriger aus Ginsheim-Gustavsburg mit seinem VW-Transporter gegen 21 Uhr die Landesstraße von Rosenthal in Richtung Frankenberg. Auf einer geraden Strecke setzte der Fahrer zum Überholen eines Personenkraftwagens an. Dabei kam der alkoholisierte Mann zu weit über die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einer Leitplanke. Trotz Funkenflugs vollendete der 23-Jährige den Überholvorgang und setzte unbeirrt seine Fahrt fort.

Über die Freisprechanlage informierte ein Zeuge die Polizeistation Frankenberg - umgehend wurde eine Streife zur Landesstraße beordert, mit dem Ziel den 23-Jährigen zu stoppen. Dieses Manöver klappte dank des Zeugen reibungslos. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest brachte schnell Gewissheit über den Promillewert. Es erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus Frankenberg, der Führerschein wurde einbehalten.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 22 November 2022 12:14

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige