Tödlicher Unfall auf Rasthof: Lkw-Fahrer gerät zwischen Sattelzüge

Freitag, 30 September 2022 10:49 geschrieben von
Auf einem Rastplatz an der A 44 bei Breuna ereignete sich am 29. September 2022 ein Unfall mit Todesfolge. Auf einem Rastplatz an der A 44 bei Breuna ereignete sich am 29. September 2022 ein Unfall mit Todesfolge. Symbolbild: 112-magazin.de

WOLFHAGEN. Auf dem Rasthof bei der Anschlussstelle Breuna an der Autobahn 44 ist es am gestrigen späten Donnerstagabend zu einem tödlichen Unfall gekommen. Wie die eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, hatten zwei Lkw-Fahrer dort die Auflieger ihrer Sattelzüge getauscht.

Während einer der Fahrer, ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Burgenland anschließend gegen 22.20 Uhr losfuhr und an der Einmündung zur Landstraße verkehrsbedingt anhalten musste, war der andere Fahrer noch im Begriff, den Auflieger an seine Zugmaschine anzukuppeln. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Sattelzug des 37-Jährigen aus dem Landkreis Kleve dabei jedoch ins Rollen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet der 37-Jährige beim Versuch, in das Zugfahrzeug des rollenden Sattelzuges zu gelangen, zwischen die beiden Fahrzeuge. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass für ihn letztlich jede Hilfe zu spät kam und er noch am Unfallort verstarb. Der andere Fahrer erlitt einen Schock. 

Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls dauern an. Ein Gutachter ist mit der Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs beauftragt worden und hat bereits am gestrigen Abend an der Unfallstelle seine Arbeit aufgenommen. Zudem wurde der Sattelzug des 37-Jährigen für die weiteren Ermittlungen sichergestellt. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Freitag, 30 September 2022 10:55

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige