Ohne Rücksicht auf Verluste: Porsche rast durch Korbach

Dienstag, 27 September 2022 16:06 geschrieben von
Die Poizei sucht Zeugen Die Poizei sucht Zeugen Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll sich der Fahrer eines weißen Porsche Carrera am Freitag (23. September) in Korbach mehrfach verkehrswidrig verhalten haben.

Gegen 12.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Porsche die Lengefelder Straße in Richtung Medebacher Straße. An der Einmündung zur Straße Ascher soll er einem bisher nicht bekannten Autofahrer oder einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen haben. Anschließend soll es zu einem riskanten Überholmanöver auf der Medebacher Landstraße an der Einmündung zur Hauerstraße, kurz vor einer Verkehrsinsel, gekommen sein.

Zu einem zweiten Überholmanöver kam es nach Zeugenangaben nach dem Passieren des Kreisels Medebacher Landstraße/Südring/Westring. Hier soll der Porsche in Richtung Lengefeld gefahren und mit überhöhter Geschwindigkeit über den Abbiegestreifen zu einem Lebensmittelmarkt-Parkplatz einen Radbagger überholt haben.

Zeugen und direkt betroffene Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/971-0 bei der Polizei Korbach zu melden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 27 September 2022 16:45

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige