Transporter demontiert 60 Meter Leitplanke

Mittwoch, 21 September 2022 08:49 geschrieben von
Am 19. September 2022 ereignete sich ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 485. Am 19. September 2022 ereignete sich ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 485. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Vermutlich war Unaufmerksamkeit ursächlich für einen Alleinunfall auf der Bundesstraße 485 am Montag zwischen Braunau und Bad Zwesten.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 22-jähriger Mann mit einem weißen Transporter gegen 11.40 Uhr die B 485 in Richtung Bad Zwesten. In Höhe des Braunauer Friedhofs bockte der Fahrer den Mercedes anfangs der Leitplanke auf und riss dabei die Standpfosten aus der Erde. Im weiteren Verlauf schlidderte der Sprinter etwa 60 Meter weiter und plättetet dabei die Leitplanke. Unverletzt konnte sich der Fahrer aus Wolfhagen und sein Beifahrer (20) aus dem Sprinter retten und die Polizei verständigen. 

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es blieb bei Sachschäden, der Sprinter musste abgeschleppt werden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 21 September 2022 09:09

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige