Alleinunfall am Diemelsee - Alkohol im Blut

Freitag, 09 September 2022 23:02 geschrieben von
Am Diemelsee ereignete sich am Freitagabend (9. September 2022) ein Verkehrsunfall - Retter, Polizei und ein Abschleppdienst waren im Einsatz. Am Diemelsee ereignete sich am Freitagabend (9. September 2022) ein Verkehrsunfall - Retter, Polizei und ein Abschleppdienst waren im Einsatz. Fotos: 112-magazin.de

DIEMELSEE. Alkoholisiert ist am Freitagabend ein 66 Jahre alter Mann aus dem Kreis Paderborn am Diemelsee verunglückt.

Nach Angaben von Zeugen befuhr der 66-Jährige mit seinem Volkswagen gegen 20.15 Uhr die Kreisstraße 63 aus Richtung Diemelbrücke kommend in Fahrtrichtung Heringhausen. In einer leichten Linkskurve kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß mit der Front in den Böschungshang, plättete ein Verkehrszeichen und kam mit der Front in Richtung Giebringhausen auf der Fahrbahn zum Stehen.

Zunächst versuchte der 66-Jährige sein Fahrzeug neu zu starten, um den Weg fortzusetzen - dieses Vorhaben scheiterte aber am Zustand des Volkswagens. Passanten griffen dann beherzt ins Geschehen ein und informierten die Polizei und den Rettungsdienst. Bei Eintreffen der Bad Arolser Polizei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Paderborners fest. Ein Atemalkoholtest brachte Gewissheit, sodass der Leichtverletzte ins Krankenhaus transportiert wurde. Hier ordneten die Beamten eine Blutentnahme an, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Mittels Abschlepper konnte das Fahrzeug entsorgt werden.   

Link: Unfallstandort Diemelsee am 9. September 2022

Letzte Änderung am Samstag, 10 September 2022 09:48

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige