Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 7 bei Scherfede

Sonntag, 19 Juni 2022 10:18 geschrieben von
Am 18. Juni 2022 kam es zu einem tragischen Alleinunfall auf der Bundesstraße 7 bei Scherfede. Am 18. Juni 2022 kam es zu einem tragischen Alleinunfall auf der Bundesstraße 7 bei Scherfede. Symbolbild: 112-magazin.de

WARBURG. Am Samstag, dem 18. Juni, gegen 16.50 Uhr, ereignete sich bei Scherfede ein tödlicher Verkehrsunfall. Auf der B 7 kam ein BMW in Fahrtrichtung Westheim aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und war gegen einen Baum geprallt.

Bei dem Aufprall geriet der BMW sofort in Brand, die Rauchwolke war bis Wrexen sichtbar. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer setzten umgehend den Notruf ab, sodass die umliegenden Feuerwehren alarmiert wurden. Rettungsversuche der Ersthelfer scheiterten daran, dass der 23-jährige Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt war. Obwohl die Löscharbeiten erfolgreich waren, konnte der Rettungsdienst im Verlauf des Einsatzes nur noch den Tod des 23-jährigen Fahrers aus Diemelstadt (Hessen) feststellen.

Hinweise auf eine Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer am Unfallgeschehen, konnten vorerst nicht ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Paderborn ordnete weitergehende Untersuchungen zur Unfallursache an. Das Verkehrsunfall-Team aus Bielefeld sowie Notfallseelsorger waren im Einsatz.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 21 Juni 2022 19:20

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige