Wohnmobilfahrer flüchtet nach Unfall im Begegnungsverkehr

Montag, 09 Mai 2022 12:14 geschrieben von
Am Sonntagmittag (8. Mai 2022) ereignete auf der Bundesstraße 251 ein Unfall im Begegnungsverkehr - ein Unfallbeteiligter flüchtete von der Unfallstelle. Am Sonntagmittag (8. Mai 2022) ereignete auf der Bundesstraße 251 ein Unfall im Begegnungsverkehr - ein Unfallbeteiligter flüchtete von der Unfallstelle. Symbolbild: 112-magazin.de

FREIENHAGEN. Am Sonntagmittag (8. Mai 2022) ereignete auf der Bundesstraße 251 ein Unfall im Begegnungsverkehr - ein Unfallbeteiligter flüchtete von der Unfallstelle.

Gegen 11.50 Uhr war ein 52-Jähriger aus Schauenburg (Landkreis Kassel) mit einem Reisebus auf der Bundesstraße von Sachsenhausen in Richtung Freienhagen unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve schnitt ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer mit seinem weißen Wohnmobil die Kurve und kollidierte mit dem Außenspiegel des Busses. 

Der 52-Jährige hielt etwa 150 Meter hinter der Unfallstelle auf dem dortigen Parkplatz an und wartete auf den Fahrer des Wohnmobils - als dieser nach kurzer Zeit nicht eintraf, wendete der Busfahrer sein Fahrzeug und suchte nach dem mutmaßlichen Unfallverursacher. Dieses Vorhaben blieb ohne Erfolg, der bislang unbekannte Fahrer hatte seine Fahrt in Richtung Sachsenhausen fortgesetzt. 

Am Reisebus entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro. Hinweise zum flüchtigen Fahrer oder dessen Wohnmobil nehmen die Beamten in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen.

- Anzeige -

Letzte Änderung am Montag, 09 Mai 2022 15:42

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige