Sachbeschädigungen am Frankenberger Bahnhof und im Teichgelände

Dienstag, 05 Oktober 2021 08:08 geschrieben von
Die Polizei Frankenberg sucht Zeugen. Die Polizei Frankenberg sucht Zeugen. Foto: 112-magazin

FRANKENBERG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es erneut zu Vandalismus und Sachbeschädigungen am Frankenberger Bahnhof und im Teichgelände. Die Polizei bittet um Hinweise und kündigt verstärkt Kontrollen an.

Am Bahnhof schlugen die Unbekannten mehrere Glasscheiben an zwei Wartehäusern ein und richteten dabei erheblichen Sachschaden im vierstelligen Bereich an, teilt die Polizei mit.

In der Vergangenheit, zuletzt im September 2021, wurden bereits mehrfach Scheiben der Wartehäuschen am Frankenberger Bahnhof zerstört. In derselben Nacht kam es zu erneuten Sachbeschädigungen im Teichgelände. Hier zerstörten die Unbekannten einen Zaun der Springbrunnenanlage und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro. Auch im Teichgelände war es bereits öfters zu Vandalismus gekommen.

Die Stadt Frankenberg hat in beiden Fällen Anzeige erstattet. Die Polizeistation Frankenberg sucht Zeugen und kündigt weitere verstärkte Kontrollmaßnahmen am Bahnhof und im Teichgelände an.

Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06451/72030 zu melden. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 05 Oktober 2021 08:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige