Täter wollten in Haus und Garage eindringen

Montag, 04 Oktober 2021 13:58 geschrieben von
Die Korbacher Polizei bittet um Unterstützung. Die Korbacher Polizei bittet um Unterstützung. Symbolfoto: Polizeiberatung.de

KORBACH. Ohne Beute zu ergattern, musste ein Unbekannter in der Nacht von Samstag auf Sonntag sein Vorhaben aufgeben, am Jungfernstein in ein Wohnhaus einzubrechen. Der Täter hatte den Rollladen einer Nebentür hochgeschoben und die Scheibe der Tür mit einem Stein eingeschlagen. Nach ersten Erkenntnissen der aufnehmenden Polizeibeamten gelangte der Täter aber nicht in das Wohnhaus und musste daher ohne Beute flüchten. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Versuchter Einbruch in Garage

Eine weitere Tat ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Brandenburger Straße in Korbach. Dort hatte ein unbekannter Täter versucht in eine Garage in der Brandenburger Straße in Korbach einzubrechen. Er hebelte an dem Lamellentor, konnte dieses aber letztlich nicht öffnen und daher auch nicht in die Garage gelangen. Der Täter richtete einen Schaden von etwa 500 Euro an.  In beiden Fällen ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 04 Oktober 2021 14:14

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige