Alleinunfall zwischen Helsen und Kohlgrund - RTW im Einsatz

Freitag, 24 September 2021 18:20 geschrieben von
Auf der Landesstraße 3198 ereignete sich am 23. September ein Alleinunfall - der VW war nicht mehr fahrbereit. Auf der Landesstraße 3198 ereignete sich am 23. September ein Alleinunfall - der VW war nicht mehr fahrbereit. Fotos: 112-magazin.de

HELSEN/KOHLGRUND. Zu einem Verkehrsunfall wurden am Donnerstagnachmittag eine Streife der Bad Arolser Polizeistation und eine Rettungswagenbesatzung alarmiert.

Ein 20-Jähriger aus Diemelstadt befuhr mit seinem silberfarbenen VW Golf gegen 17.05 Uhr die Landesstraße 3198 von Kohlgrund in Richtung Helsen. In einer steilen Linkskurve geriet der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Golf auf die rechte Bankette - durch das Gegenlenken geriet das Fahrzeug anschließend zunächst auf den linken Grünstreifen, rutschte dann über die Fahrbahn und krachte in den Graben rechts der Straße. Der VW drehte sich auf das Dach und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. 

Eine sofort alarmierte Rettungswagenbesatzung brachte den leicht verletzten Fahrer nach der Erstversorgung vor Ort für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Um den Verkehr wenigstens einseitig zu ermöglichen, drehten die alarmierten Beamten der Polizeistation Bad Arolsen das Fahrzeug händisch auf die rechte Fahrbahnhälfte. 

Der völlig zerstörte Golf musste abgeschleppt werden, es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Link: Unfallstandort Landesstraße 3198 am 23. September 2021

Letzte Änderung am Freitag, 24 September 2021 19:21

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige