Kajütboot aufgebrochen - Angeln gestohlen

Dienstag, 10 August 2021 19:57 geschrieben von
Die Wasserschutzpolizei sucht Hinweisgeber zum Einbruch in ein Kajütboot am Edersee. Die Wasserschutzpolizei sucht Hinweisgeber zum Einbruch in ein Kajütboot am Edersee. Symbolfoto: 112-magazin

WALDECK/VÖHL. Ganoven haben sich am Edersee Zutritt zu einem Kajütboot verschafft und eine Straftat verübt - nun sucht die Polizei Zeugen.

Das elektrobetriebene Kajütboot der geschädigten Bootseigner lag an seinem festen Liegeplatz an einer teils trockengefallenen Steganlage in Harbshausen. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes konnte die verschlossenen Steganlage auch von Land aus betreten werden. Zum Zeitpunkt der Tatausführung war das Boot verschlossen und mit einer Plane abgedeckt worden.

Nach Angaben der Wasserschutzpolizei verschafften sich die Täter im Zeitraum zwischen Sonntag, den (8. August), 11.30 Uhr und Montag, (9. August) 10.00 Uhr, durch das Aufhebeln der Eingangstür Zutritt in das Boot und entwendeten vier Angeln (drei von der Marke Cormoran) in einer grünen Angeltasche und verschiedene Fischereipapiere. Die Ermittlungen durch die Wasserschutzpolizei Waldeck dauern an. Die Schadenshöhe beträgt rund 400 Euro.

Hinweise werden unter der Rufnummer 06134/602 6520 entgegengenommen. (ots/r)

-Anzeige-

.

Letzte Änderung am Dienstag, 10 August 2021 20:19

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige