Polizei gibt historisches Taufbecken zurück

Donnerstag, 06 Mai 2021 18:16 geschrieben von
Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Messingbecken wurde im März bei einem Einbruch in die Kirche von unbekannten Tätern gestohlen. Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Messingbecken wurde im März bei einem Einbruch in die Kirche von unbekannten Tätern gestohlen. Pressefoto: Polizei Waldeck-Frankenberg/ots

BAD WILDUNGEN. Der engagierten Ermittlungsarbeit der Polizeistation Bad Wildungen ist es zu verdanken, dass das Taufbecken der evangelischen Stadtkirche wieder an seinem ursprünglichen Platz steht. Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Messingbecken wurde im März bei einem Einbruch in die Kirche von unbekannten Tätern gestohlen und konnte vor wenigen Tagen durch die Polizei Bad Wildungen sichergestellt werden.

Dienststellenleiter Peter Basteck freute sich darüber, das unbeschädigte Taufbecken in Begleitung der "Schutzfrau vor Ort" Simone Feußner an die Kirchengemeinde, vertreten durch Pfarrerin Andrea Hose-Opfer und Sonja Störmer übergeben zu können.

Die Ermittlungen zu dem Einbruchdiebstahl laufen indes weiter.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Mai 2021 18:29

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige