Jaguar kracht in Leitplanke - 9000 Euro Sachschaden

Donnerstag, 29 April 2021 13:11 geschrieben von
Die Polizei Frankenberg sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am 28. April bei Haina zugetragen hat. Die Polizei Frankenberg sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am 28. April bei Haina zugetragen hat. Symbolfoto: 112-magazin

HAINA/GEMÜNDEN. Etwa 9000 Euro wird die Reparatur eines Jaguar E-Pace kosten, der am Mittwoch (28. April 2021) auf der Landesstraße 3077 in die Leitplanke gekracht war.

Nach Angaben des Fahrzeugführers (55) befuhr er am 28. April 2021 mit seinem SUV gegen 18.45 Uhr die Landesstraße von Haina kommend in Richtung Gemünden. Auf einem Teilstück kam dem 55-Jährigen ein anderes Fahrzeug entgegen, das teilweise über die Fahrbahnmitte hinausragte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Fahrer des Jaguar seine Geschwindigkeit stark reduzieren und nach rechts ausweichen. Dabei touchierte er eine Leitplanke, die den kompletten rechten Seitenbereich des E-Pace zerbeulte und den Lack beschädigte.

Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt im Pkw in Richtung Haina fort. Zum Fluchtfahrzeug liegen der Polizei keine Hinweise vor. Deshalb bittet die Polizei in Frankenberg um Mithilfe bei der Suche des Fluchtfahrzeugs. Zeugen können sich unter der Rufnummer 06451/72030 bei den Beamten melden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 29 April 2021 13:37

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige