Mann aus Bad Wildungen baut Unfall - BMW Totalschaden

Dienstag, 23 März 2021 19:29 geschrieben von
Am 22. März 2021 ereignete sich ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 485 bei Bad Wildungen. Am 22. März 2021 ereignete sich ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 485 bei Bad Wildungen. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Mit seinem blauen BMW hat sich am Montagabend ein 27-Jähriger quergestellt und war gegen einen Baum geprallt - als Unfallursache gibt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit an.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der Bad Wildunger mit seinem BMW gegen 23.25 Uhr die Giflitzer Straße stadtauswärts. Beim Abbiegevorgang nach links auf die Bundesstraße 485 in Richtung Giflitz drückte der Fahrer nochmal ordentlich aufs Gaspedal, sodass der BMW seitlich wegdriftete, den angrenzenden Straßengraben durchfuhr und gegen einen Baum geprallt war. Bei der Kollision verletzte sich der Fahrer leicht, seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt, heißt es aus Polizeikreisen.

Der Sachschaden am BMW wird von der Polizei mit 12.000 Euro angegeben. Etwa 100 Euro wird der beschädigte Baum kosten. Drogen oder Alkohol waren nicht im Spiel. 

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 23 März 2021 19:49

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige