Volvo räumt Verkehrsinsel ab und kracht in Leitplanke

Donnerstag, 11 März 2021 10:17 geschrieben von
Ein Unfall ohne Personenschaden ereignete sich am 11. März im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Ein Unfall ohne Personenschaden ereignete sich am 11. März im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Symbolfoto: 112-magazin

VOLKMARSEN. In den frühen Morgenstunden des 11. März ereignete sich ein Alleinunfall auf der Landesstraße 3080 im Bereich der Abfahrt nach Külte -  eine Verkehrsinsel mit Beschilderung und zehn Meter Leitplanke müssen ersetzt werden.

Zu dem Unfall war es gekommen, nachdem ein 56-jähriger Mann aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg mit seinem 40-Tonner am Donnerstag, gegen 3.50 Uhr, die Landesstraße von Volkmarsen in Richtung Wetterburg befahren hatte. Etwa 50 Meter vor der Einfahrt in Richtung Külte, übersah der Trucker eine Verkehrsinsel, überfuhr diese, um anschließend in der Leitplanke zu landen. Polizeikräfte aus Bad Arolsen nahmen den Unfall auf und schätzen den Sachschaden auf insgesamt mehrere Tausend Euro. Die Polizei vermutet Unaufmerksamkeit als Unfallursache.

Verletzt wurde niemand, hieß es aus Polizeikreisen.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 März 2021 10:45

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige