Zu kurzer Sicherheitsabstand - Auffahrunfälle in Berndorf

Mittwoch, 03 März 2021 18:43 geschrieben von
Drei Autos wurden in Berndorf am 2. März 2021 beschädigt. Drei Autos wurden in Berndorf am 2. März 2021 beschädigt. Foto: 112-magazin

BERNDORF. Drei beschädigte Autos sind das Ergebnis einer Reihe von Auffahrunfällen in Berndorf in Höhe des Rewe-Marktes am Dienstagmorgen - insgesamt entstand Sachschaden von 3000 Euro.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Mercedes Sprinter gegen 8.50 Uhr die Bundesstraße 252 von Twiste kommend, in Richtung Korbach. Verkehrsbedingt musste der Mann aus Guxhagen seinen Sprinter in der Arolser Straße anhalten, dies übersah eine nachfolgende Frau (32) aus Mengeringhausen, die mit ihrem Renault Clio auf den Sprinter auffuhr und diesen im Heckbereich beschädigte. Nur Sekunden später stieß eine ebenfalls in Mengeringhausen wohnende Frau mit ihrem weißen VW Golf ins Heck des Clio.

Auf jeweils 1000 Euro schätzte die Polizei die Sachschäden. Als Grund für die Karambolage gibt die Polizei zu geringe Sicherheitsabstände an. Verletzt wurde niemand.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 März 2021 19:09

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige