Unfall auf der Kreisstraße 117

Donnerstag, 11 Februar 2021 18:37 geschrieben von
Am 10. Februar ereignete sich ein Alleinunfall auf der Kreisstraße 117 zwischen Burgwald und Frankenberg. Am 10. Februar ereignete sich ein Alleinunfall auf der Kreisstraße 117 zwischen Burgwald und Frankenberg. Foto: 112-magazin

BURGWALD. Nicht angepasste Geschwindigkeit und eine rutschige Fahrbahn führten am Mittwoch gegen 19 Uhr zu einem Alleinunfall auf der Kreisstraße 117 zwischen Burgwald und Frankenberg.

In einer Linkskurve war der 18-jährige Fahrer mit seinem silbergrauen 3er BMW von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr dabei zwei Verkehrszeichen und kam im Straßengraben zum Stehen. Eine Polizeistreife aus Frankenberg nahm den Unfall auf und schätzt den Sachschaden am Pkw auf 1000 Euro. Etwa 500 Euro wird die Erneuerung der beiden Verkehrszeichen betragen. Alkohol oder Drogen waren nicht im Spiel, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt.

Der Frankenberger zog sich bei dem Unfall keine Verletzungen zu.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Februar 2021 19:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige