Audi bei Continental angefahren - Polizei sucht Zeugen

Mittwoch, 10 Februar 2021 16:19 geschrieben von
Die Polizei in Korbach zucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich auf dem Contiparkplatz ereignet hat. Die Polizei in Korbach zucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich auf dem Contiparkplatz ereignet hat. Symbolfoto: 112-magazin

KORBACH. Auf einem Schaden von 1000 Euro wird ein Mitarbeiter des Continentalwerks in Korbach sitzen bleiben, wenn folgende Verkehrsunfallflucht nicht aufgeklärt wird.

Nachdem der Fahrer eines weißen Audi A4 am Dienstag (9. Februar) seinen Pkw gegen 5.30 Uhr unbeschädigt auf dem Contiparkplatz an Tor 2 in der Limmerstraße abgestellt hatte, absolvierte er seine Schicht und kehrte um 14.50 Uhr zu seinem Fahrzeug zurück. Dabei fiel sein Blick auf den linken beschädigten Frontkotflügel seines Pkws. Einen Zettel zur gütigen Einigung hatte der Unfallverursacher nicht hinterlegt, daher geht die Polizei von einer Unfallflucht aus.

Hinweise zum Verursacher oder zum Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 Februar 2021 16:52

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige