Autos stoßen auf Gemeindestraße zusammen

Sonntag, 17 Januar 2021 12:44 geschrieben von
Am 16. Januar 2021 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Stormbruch und Bontkirchen auf schneeglatter Straße. Am 16. Januar 2021 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Stormbruch und Bontkirchen auf schneeglatter Straße. Foto: 112-magazin

DIEMELSEE/BONTKIRCHEN. Verschneite und glatte Straßen im Raum Diemelsee führten am Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall - beide Fahrzeugführer waren zu schnell und wurden verwarnt.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Mazda gegen 6.30 Uhr die Gemeindestraße von Stormbruch in Richtung Bontkirchen. Als er über den Höhenrücken an der "Mönchsecke" talabwärts fuhr, bemerkte er einen entgegenkommenden Audi, der sich aufgrund von Schneeglätte quer zur Fahrbahn gestellt hatte. Der 34-Jährige aus Adorf konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, sodass er mit der Front in den Audi des 26-jährigen Mannes aus Sudeck gekracht war.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von je 1000 Euro, verletzt wurde niemand. Aus gegebenem Anlass weist die Polizei nochmal darauf hin, dass der Verbindungsweg zwischen Stormbruch und Bontkirchen im Winter nicht gestreut und nicht geschoben wird. (112-magazin.de)

-Anzeige-

 

Letzte Änderung am Sonntag, 17 Januar 2021 13:46

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige