BMW in Vollbrand - Arolser Wehr löscht

Montag, 17 Oktober 2022 14:33 geschrieben von
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Arolsen war am 16. Oktober 2022 im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Arolsen war am 16. Oktober 2022 im Einsatz. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. In Vollbrand hat ein 3er-BMW am Sonntagabend gestanden - die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 22.40 Uhr im Akazienweg in Bad Arolsen. Der Fahrer bemerkter Rauch aus der Motorhaube aufsteigen und lenkte seinen schwarzen BMW auf das alte Lahrmann-Gelände. Keine Sekunde zu früh, wie sich herausstellen sollte. Flammen schlugen aus dem Motorraum, sodass an eigene Löschversuche nicht zu denken war. Anwohner hatten den brennenden Pkw bemerkt und die Leitstelle Waldeck-Frankenberg alarmiert.

Unter der Leitung von Stefan Richter rückten 13 Kameraden an und löschten das in Vollbrand stehende Fahrzeug ab. Im Nachgang wurde noch Schaum eingesetzt und das Wrack mit der Wärmebildkamera überprüft. Danach war der Einsatz beendet. Auf etwa 3500 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden. Der Fahrer, ein Mann aus Bad Arolsen, blieb unverletzt. Der ehemals schwarze BMW musste abgeschleppt werden.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 17 Oktober 2022 16:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige