Scheunenbrand in Mengeringhausen - 60 Kräfte im Einsatz

Montag, 18 Juli 2022 17:21 geschrieben von
Ein Scheunenbrand ereignete sich am Montagnachmittag (18. Juli 2022) in der Landstraße in Mengeringhausen. Ein Scheunenbrand ereignete sich am Montagnachmittag (18. Juli 2022) in der Landstraße in Mengeringhausen. Fotos: 112-magazin.de

MENGERINGHAUSEN. Ein Scheunenbrand ereignete sich am Montagnachmittag (18. Juli 2022) in der Landstraße in Mengeringhausen. 

Um 15.26 Uhr meldete die Leitstelle Waldeck-Frankenberg, dass in der Landstraße eine Scheune brennt. Unverzüglich machten sich Kräfte der Feuerwehren Bad Arolsen, Mengeringhausen und Helsen auf den Weg zum Einsatzort. 

Vor Ort wurde die Dringlichkeit der Situation deutlich - die Scheune stand in Vollbrand und die Flammen drohten, auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Direkt wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um die Flammen von oben bekämpfen zu können. Zeitgleich starteten die Kameradinnen und Kameraden einen Löschangriff von der Rückseite des Gebäudes und zwei Trupps gingen unter Atemschutz in die Scheune vor.

Durch das schnelle und koordinierte Eingreifen der Wehren konnten zügig Löscherfolge erzielt werden, für die völlig zerstörte Scheune konnten die Einsatzkräfte aber nichts mehr tun. Das angrenzende Wohnhaus wurde durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Wie hoch der Sachschaden genau ist, kann bislang nicht gesagt werden. Eine Person wurde leicht verletzt. Im Laufe der Löscharbeiten unterstützten Kräfte aus Korbach den Einsatz mit ihrem Gerätewagen Atemschutz.

Die Einsatzleitung hatte der stellvertretende Stadtbrandinspektor Sven Eichweber. Während der Einsatzarbeiten war die Landstraße für den Verkehr gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Letzte Änderung am Montag, 18 Juli 2022 18:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige