Aktionstag der Kinderfeuerwehr Diemelsee

Samstag, 16 Juli 2022 08:31 geschrieben von
Zum bereits vierten Mal traf sich die Kinderfeuerwehr Diemelsee zu einem Aktionstag mit Übernachtung. Die gemeinsame Veranstaltung der beiden Gruppen Blaulichter und Feuermäuse fand in der Aartalhalle in Flechtdorf statt und es nahmen 24 Kinder daran teil. Zum bereits vierten Mal traf sich die Kinderfeuerwehr Diemelsee zu einem Aktionstag mit Übernachtung. Die gemeinsame Veranstaltung der beiden Gruppen Blaulichter und Feuermäuse fand in der Aartalhalle in Flechtdorf statt und es nahmen 24 Kinder daran teil. Foto & Text: Feuerwehr Diemelsee

DIEMELSEE. Zum bereits vierten Mal traf sich die Kinderfeuerwehr Diemelsee zu einem Aktionstag mit Übernachtung. Die gemeinsame Veranstaltung der beiden Gruppen Blaulichter und Feuermäuse fand in der Aartalhalle in Flechtdorf statt und es nahmen 24 Kinder daran teil.

Los ging es am Freitag um 18 Uhr mit Einrichtung der Schlafplätze in der Halle, bevor es zum Teich neben dem alten Kloster ging, wo die Einsatzabteilung der Feuerwehr Flechtdorf die Kinder bereits erwartete. Sie entnahmen Wasser aus dem Teich und die Kinder durften es wieder in den Teich spritzen. Dabei lernten sie den Umgang und die Wasserabgabe mit Strahlrohren. Im Anschluss wurde am Feuerwehrhaus gegrillt bevor es in einer Wanderung zurück zur Aartalhalle ging.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen ging es gestärkt zum Spiel ohne Grenzen, welches die fünf Betreuer in und um die Halle aufgebaut hatten. In insgesamt fünf Teams gingen die Kinder an den Start. Beim Spiel "Wassertransport" musste mit einem Schwamm Wasser von einer Stelle zur anderen gebracht werden. Am "Brandhaus" mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezielt Wasser mit einer Kübelspritze in ein Loch zu spritzen. Beim "Schlauchkegeln" mussten Kegel mit einem Schlauch abgeräumt werden. In der "Atemschutzübungsstrecke" bekamen die Kinder eine Nebelbrille aufgesetzt mit dieser mussten sie einen Parcours auf Zeit durchqueren. Neben diesen praktischen Übungen wurde an der letzten Station das Feuerwehrwissen in einer Quizrunde abgefragt.

Im Anschluss an das Mittagessen fand die Siegerehrung statt, wobei die Kinder neben Urkunden und Medaillen auch Preise entgegennehmen konnten.

Sabrina Stange, Diana Meyer und Yvonne Becker-Leng bedanken sich noch einmal ausdrücklich bei der Sparkasse Waldeck-Frankenberg, der Waldecker Bank, EDEKA Heumann und dem Stadtkrankenhaus Korbach für die Spenden. Für die Mädchen und Jungen war es nach über zwei Jahren Pause wieder ein tolles Erlebnis und eine Abwechslung zu den Übungsdiensten.

Interessierte Eltern können sich per Mail bei Sabrina Stange unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! informieren, wann und wo sich die Kinderfeuerwehr Diemelsee trifft.

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige