Lager heißgelaufen - Rundballenpresse brennt, Wehren löschen

Mittwoch, 15 Juni 2022 17:45 geschrieben von
Am 15. Juni 2022 rückte die Feuerwehr aus, um eine brennende Rundballenpresse zu löschen. Am 15. Juni 2022 rückte die Feuerwehr aus, um eine brennende Rundballenpresse zu löschen. Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Arolsen

BAD AROLSEN. Ein heißgelaufenes Lager in einer Rundballenpresse hat am Mittwochnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz im Bad Arolser Stadtteil Helsen geführt.

Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer waren die Wehren Helsen und Bad Arolsen mit insgesamt 35 Einsatzkräften gegen 16 Uhr zum Einsatzort in der Prof.-Bier-Straße, ausgangs zur B 252 alarmiert worden.

Hervorragend reagiert hatte der Landwirt, der nach Kenntnisnahme der qualmenden Presse umgehend die Maschine freistellte, vom Schlepper löste, und die Leitstelle alarmierte. Mit Löschwasser aus den Tankfahrzeugen konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Anschluss musste noch Ölbindemittel auf ausgelaufene Betriebsstoffe gestreut werden. Wie hoch der Schaden ist, darüber liegen noch keine Informationen vor. Aufgenommen hat die Polizei Bad Arolsen den Vorgang.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Juni 2022 18:11

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige