Übung in Goddelsheim: Positives Fazit

Freitag, 01 Oktober 2021 14:27 geschrieben von
In Goddelsheim fand am Mittwochabend eine Übung statt - das Fazit fiel positiv aus. In Goddelsheim fand am Mittwochabend eine Übung statt - das Fazit fiel positiv aus. Fotos: 112-magazin.de

GODDELSHEIM. Am Mittwochabend wurden die Wehren Goddelsheim, Immighausen und Fürstenberg unter dem Alarmkürzel "F2 Y, drei vermisste Personen nach Staubexplosion in Schreinerei" zur gemeinsamen Übung alarmiert. Als Übungsobjekt diente die ehemalige Schreinerei in der Heimbachstraße.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits Rauch (in diesem Falle zu Simulationszwecken Nebel aus einer Nebelmaschine) aus dem Gebäude  und ein Mitarbeiter lief verwirrt durch die Gegend. David Martini, Wehrführer in Neukirchen, hatte die Einsatzleitung. Nach erster Erkundung der Lage und Befragung des Mitarbeitenden, rüsteten sich die ersten Trupps mit Atemschutz aus und gingen zur Personensuche vor. Des Weiteren wurde eine Riegelstellung zur angrenzenden Halle des Unternehmens Holzbau Kastens errichtet. Die Atemschutzüberwachung wurde aus dem Einsatzleitwagen organisiert.

Die vermissten Personen, die zu Übungszwecken durch Dummys dargestellt wurden, konnten schnell gefunden und ins Freie gebracht werden. Somit konnte zügig das Übungsende gemeldet werden. Anschließend wurden alle Einsatzmittel wieder auf den Fahrzeugen verlastet.

Auf dem Hof der Feuerwehr Goddelsheim gab es noch eine Nachbesprechung. Der Goddelsheimer Wehrführer Peter Bochon bedankte sich in dem Zuge für das zahlreiche Erscheinen - insgesamt waren 30 Einsatzkräfte an der Übung beteiligt. Mit dem Ergebnis der Übung war er zufrieden. Den Worten Bochons schloss sich Stadtbrandinspektor Klaus Debus an und erinnerte noch an die offizielle Fahrzeugübergabe sowie die Einweihung eines neuen Gebäudetraktes des Feuerwehrgerätehauses in Immighausen.

Im Vordergrund standen bei dieser Übung die Themen Einsatz unter Atemschutz, Atemschutzüberwachung, das Funken und die ortsübergreifende Kommunikation. All diese Bereiche konnten im Zuge der gemeinsamen Einsatzübung, organisiert durch Wehrführer Peter Bochon, erfolgreich geübt werden.

Letzte Änderung am Freitag, 01 Oktober 2021 15:08

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige