Gartenhütte in Helsen abgebrannt

Montag, 20 September 2021 13:40 geschrieben von
Am 18. September 2021 rückte die Freiwillige Feuerwehr nach Helsen aus um eine brennende Gartenhütte zu löschen. Am 18. September 2021 rückte die Freiwillige Feuerwehr nach Helsen aus um eine brennende Gartenhütte zu löschen. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Am Samstagabend brannte eine Gartenhütte in der Dresdener Straße in Helsen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 19.10 Uhr meldete ein Zeuge, dass auf einem Nachbargrundstück eine Gartenhütte brennt. Durch die alarmierten Feuerwehren aus Bad Arolsen und Helsen konnte der Brand der Hütte, in der Gartengeräte aufbewahrt wurden, abgelöscht werden, die Hütte wurde aber stark beschädigt. Aufgrund der Entfernung bestand keine Gefahr des Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus des Geschädigten.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizeibeamten aus Bad Arolsen besteht der Verdacht, dass der Brand durch das Abflämmen von Unkraut mit einem Gasbrenner verursacht worden sein könnte. Weitere Ermittlungen zur Brandursache werden noch geführt.

Link: Der Klassiker: Unkraut im Heckenbereich abgeflämmt. (12.09.21)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 20 September 2021 14:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige