Demente Seniorin noch rechtzeitig gefunden

Sonntag, 06 Februar 2022 12:50 geschrieben von
Am frühen Samstagmorgen (5. Februar) meldeten um 5.37 Uhr Pflegekräfte, dass eine demente 89-Jährige ihre Wohneinrichtung unbemerkt verlassen hatte. Am frühen Samstagmorgen (5. Februar) meldeten um 5.37 Uhr Pflegekräfte, dass eine demente 89-Jährige ihre Wohneinrichtung unbemerkt verlassen hatte. Symbolbild: 112-magazin.de

PADERBORN. Am frühen Samstagmorgen (5. Februar) meldeten um 5.37 Uhr Pflegekräfte, dass eine demente 89-Jährige ihre Wohneinrichtung unbemerkt verlassen hatte. Die Seniorin sei lediglich mit einem Schlafanzug bekleidet und barfuß unterwegs.

Aufgrund der niedrigen Temperaturen (3 Grad Celsius) bestand die Gefahr, dass die Seniorin erfrieren könnte. Daher wurden mit hohem polizeilichem Kräfteansatz sowohl das Altenheim als auch das Umfeld schnellstmöglich nach der älteren Dame abgesucht.

Tatsächlich konnte die Frau glücklicherweise um 6.45 Uhr an einem Carport hockend angetroffen werden. Die Seniorin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht - sie erlitt eine glücklicherweise nur eine leichte Unterkühlung. (ots/r)

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige