Container steht in Vollbrand

Donnerstag, 08 Juli 2021 17:59 geschrieben von
Schneller Einsatz der Berufsfeuerwehr Kassel verhinderte Brandausbreitung auf ein Wohnhaus Schneller Einsatz der Berufsfeuerwehr Kassel verhinderte Brandausbreitung auf ein Wohnhaus Pressefoto: Feuerwehr Kassel

KASSEL. Am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.40 Uhr wurde der Feuerwehr Kassel der Brand eines Müllcontainers in der Holländischen Straße im Stadtteil Nord-Holland gemeldet.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein mit Sperrmüll gefüllter 39 m³ Container in Vollbrand. Der Container stand unmittelbar an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses und das Feuer drohte durch die Fenster im Erdgeschoss auf eine Wohnung überzugreifen. Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Bewohner mehr in der Wohnung.

Durch die unverzüglich eingeleiteten Löschmaßnahmen konnte ein Übergreifen auf die Wohnung verhindert werden und der Brand war nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Parallel zu den Löschmaßnahmen drang die Feuerwehr unter Atemschutz in das Wohnhaus ein und kontrollierte sämtliche Wohnungen. Im Gebäude war lediglich eine leichte Rauchentwicklung feststellbar. Die Holländische Straße war während der Lösch- und Aufräumarbeiten stadteinwärts für ca. drei Stunden voll gesperrt. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. (r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Juli 2021 18:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige