Biker aus Willingen mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Sonntag, 20 Juni 2021 10:51 geschrieben von
Mit einem Rettungshubschrauber wurde am 19. Juni 2021 ein schwerverletzter Mann aus Waldeck-Frankenberg in ein Krankenhaus geflogen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde am 19. Juni 2021 ein schwerverletzter Mann aus Waldeck-Frankenberg in ein Krankenhaus geflogen. Foto: Matthias Böhl

WILLINGEN/WINTERBERG.  Mit schweren Verletzungen musste am Samstag ein 40-jähriger Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Wie die Polizei des Hochsauerlandkreises mitteilt, befuhr der Willinger mit seinem im Landkreis Waldeck-Frankenberg zugelassenen Motorrad am 19. Juni gegen 18.15 Uhr die B 236 von Neuastenberg in Richtung Winterberg. Im Bereich einer Linkskurve geriet er mit seinem Krad nach rechts auf die Bankette, kam ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Pkw einer 61-jährigen Frau aus Winterberg zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer schwerverletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau aus Winterberg kam ebenfalls leichtverletzt in eine Klinik.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Sonntag, 20 Juni 2021 11:30

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige