Unfallflucht in nur sieben Minuten

Sonntag, 10 Februar 2013 16:32 geschrieben von

BAD AROLSEN. Nach einer Unfallflucht, die sich innerhalb von nur sieben Minuten ereignete, hat die Arolser Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten sind auf der Suche nach möglichen Zeugen des Vorfalls in der Pestalozzistraße.

Wie die Arolser Polizei am Wochenende berichtete, war es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr zu der Unfallflucht im Wendehammer der Pestalozzistraße gekommen. Dort hatte ein Anwohner seinen schwarzen VW Golf III vor dem Hauseingang zu seiner Wohnung abgestellt, um Einkäufe in das Gebäude zu tragen. Dies dauerte nach Angaben der Polizei etwa sieben Minuten. Als der Anwohner zu seinem Wagen zurückkam, sah er eine frische Beschädigung an der hinteren linken Autotür. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Vermutlich beim Wenden im Wendehammer hatte ein bislang noch unbekannter Autofahrer den geparkten Golf gestriffen und dabei eine Zierleiste an der Tür abgerissen, eine Delle in die Tür gedrückt und den Lack beschädigt. Der Verursacher machte sich aus dem Staub, ohne eine Nachricht am Wagen zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und bittet etwaige Zeugen um Nachricht unter der Rufnummer 05691/9799-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 10 Februar 2013 16:55

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige