Verkehrsunfall bei Korbach: Vier Verletzte, hoher Sachschaden

Dienstag, 02. Mai 2023 19:26 geschrieben von  Christopher Rohde
Zwei Personenkraftwagen sind am 2. Mai am Ortsausgang von Korbach kollidiert - beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zwei Personenkraftwagen sind am 2. Mai am Ortsausgang von Korbach kollidiert - beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. An der Auffahrt zur Bundesstraße 251 hat sich am Dienstag ein Unfall mit vier verletzten Personen und einem Gesamtsachschaden von 18.000 Euro ereignet.

Nur fünf Sekunden, nachdem sich ein Verkehrsunfall am Ortsausgang von Korbach ereignet hatte, stand eine Streifenwagenbesatzung neben den Trümmerteilen. Auf einer Routinefahrt waren die Beamten zufällig am Unfallort in der Strother Straße an der Örtlichkeit eingetroffen.

Wie die Beamten gegenüber 112-magazin.de mitteilen, ereignete sich der Unfall um 9.09 Uhr, als eine Frau (63) aus Friedberg mit ihrem Audi A4 die Strother Straße befuhr, um von der Landesstraße 3083 nach links auf die Umgehung zu gelangen. Bei ihrem Abbiegevorgang übersah die 63-Jährige einen aus Richtung Strothe herannahenden Ford Fiesta, der von einem jungen Mann (18) aus Waldeck gesteuert wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei an dem Audi ein Schaden von 10.000 Euro entstand. Mit rund 8000 Euro schlägt der Schaden am Ford zu Buche.

Während die Unfallverursacherin mit einem Schock davon kam, wurden alle vier Insassen im Ford leicht verletzt. Hessen Mobil schickte Mitarbeiter zur Unfallstelle, die auslaufenden Betriebsstoffe abstreuten und das kontaminierte Streugut entsorgten.

Link: Standort Verkehrsunfall am 2. Mai bei Korbach.

-Anzeige-

Zuletzt bearbeitet am Dienstag, 02. Mai 2023 20:42

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige
Abschleppdienst Gäbler