Teppich und Fernseher angeschaut - Schmuck und Bargeld gestohlen

Dienstag, 08 November 2022 11:10 geschrieben von
Eine Seniorin ist in Korbach bestohlen worden - die Polizei sucht Zeugen der Tat. Eine Seniorin ist in Korbach bestohlen worden - die Polizei sucht Zeugen der Tat. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Zwei unbekannte Männer haben am Freitag (4. November) eine Seniorin in Korbach in ihrer Wohnung abgelenkt und bestohlen. Sie hatten der 88-Jährigen vorgegaukelt, dass sie Interesse am Ankauf von "alten Sachen" haben. Die Polizei bittet um Hinweise und gibt Tipps gegen Trickdiebe in der Wohnung.

Gegen 13 Uhr klingelte es an der Wohnung der Seniorin in der Korbacher Windmühlenstraße. Auf Frage der Frau schilderte der Unbekannte, dass er "alte Sachen" ankaufen wolle. Der Seniorin fiel ein alter Teppich in ihrer Garage ein, den sie loswerden wollte und ihn daher anschließend dem Fremden zeigte. Im Beisein eines weiteren Mannes wurde der Teppich auf die Straße gezogen uns ausgebreitet - Interesse bekundeten die beiden Männer allerdings nicht am Teppich, sondern an zwei Fernsehgeräten in einem Gartenhaus, die genauer in Augenschein genommen wurden.

Gemeinsam mit der Frau ging er zurück zu der Garage, wo der Teppich noch lag, der erste Täter aber bereits verschwunden war. Der zweite Täter verabschiedete sich, die Frau ging wieder in ihre Wohnung. Dort bemerkte sie sofort, dass Schränke in mehreren Zimmern geöffnet worden waren. Bei einer genaueren Nachschau musste sie feststelle, dass der erste Täter ihre kurzzeitige Anwesenheit im Gartenhaus mit dem ablenkenden zweiten Täter dazu genutzt hatte, Schmuck und Bargeld aus ihrer Wohnung zu stehlen. Der Schaden bewegt sich im unteren vierstelligen Bereich. Die 88-Jährige erzählte anschließend ihrer Tochter von dem Diebstahl. Gegen 14 Uhr informierten sie die Polizei - von den Tätern fehlt jede Spur.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

Erster Täter: Etwa 40bis 50 Jahre alt, etwa 160 bis 170 cm groß, schlanke Gestalt. Der Mann sprach Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent, bekleidet mit abgenutzter, dunkle Jacke und dunkler Hose.

Zweiter Täter: Etwa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß, kräftige Figur, kurze braune Haare, er sprach Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent, bekleidet mit dunkelgrauer, melierter Jacke.

Die Ermittlungen werden bei der Kriminalpolizei Korbach geführt, die auf der Suche nach Zeugen ist. Hinweise bitte an die Telefonnummer 05631/9710.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 08 November 2022 11:36

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige