Schwerer Kradunfall auf der Bundesstraße 252

Samstag, 20 August 2022 09:28 geschrieben von
Am 19. August ereignete sich im Landkreis Waldeck-Frankenberg ein Auffahrunfall mit Personenschäden. Am 19. August ereignete sich im Landkreis Waldeck-Frankenberg ein Auffahrunfall mit Personenschäden. Symbolbild: 112-magazin.de

TWISTETAL. Vermutlich führte Unaufmerksamkeit im Straßenverkehr zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Bikerinnen verletzt wurden. Notarzt, Polizei und Rettungskräfte waren am Freitagabend auf der Bundesstraße 252 im Einsatz.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine Frau (22) aus Essen gegen 21 Uhr mit ihrer Kawasaki die Bundesstraße 252, von Bad Arolsen kommend, in Richtung Korbach. Im "Schlepptau" befand sich eine Bikerin (23) aus Mülheim a. d. Ruhr mit ihrer Honda. Am Abzweig zur alten Spulenfabrik ordnete sich die Frau aus Essen linksseitig ein, um nach links in den Berggrund in Richtung Twistesee zu fahren. Diesen Vorgang bemerkte die nachfolgende Bikerin zu spät - sie touchierte das Heck der vorausfahrenden Kawasaki und brachte diese zu Fall.

Beim Aufprall auf den Asphalt erlitt die Frau aus Essen schwere Verletzungen, die im Krankenhaus Korbach behandelt werden mussten. Leichte Verletzungen trug die Unfallverursacherin davon. Auf insgesamt 1000 Euro haben die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen den Sachschaden geschätzt.

Link: Unfallstandort B252 am 19.08.2022.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Samstag, 20 August 2022 10:18

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige