Fiat und VW stoßen in Adorf zusammen

Mittwoch, 10 August 2022 09:01 geschrieben von
Polizeikräfte aus Bad Arolsen wurden am 9. August zu einem Verkehrsunfall nach Adorf alarmiert. Polizeikräfte aus Bad Arolsen wurden am 9. August zu einem Verkehrsunfall nach Adorf alarmiert. Foto: 112-magazin

DIEMELSEE. Falsch eingeschätzt hat eine 68-jährige Frau aus dem Hochsauerlandkreis (HSK) eine Verkehrssituation am Dienstag in Adorf - mit ihrem Fiat stieß sie in die Seite eines vor ihr fahrenden Volkswagens.

Nach Zeugenaussagen befuhr gegen 10.30 Uhr ein Herr (56) aus Adorf, mit seinem roten Touran die Rhenegger Straße aus Richtung Diemelsee kommend, in Richtung Ortsmitte. Um auf den Parkplatz des Edeka-Getränkemarktes abzubiegen, verlangsamte der Adorfer die Geschwindigkeit und setzte den Fahrtrichtungsanzeiger, um nach links in die Einfahrt abzubiegen.

Dazu sollte es jedoch nicht mehr kommen: Die nachfolgende Marsbergerin nutzte die Situation und wollte noch schnell mit ihrem Punto links an dem Touran vorbeifahren. Da sich der VW im Abbiegemodus befand, kam es zum seitlichen Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 5000 Euro. Verletzt wurde augenscheinlich niemand. Polizeikräfte aus Bad Arolsen nahmen den Unfall auf und sorgten für die die Räumung der Fahrzeuge auf der Rhenegger Straße.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 August 2022 09:29

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige