Mann aus Diemelsee verunglückt an Bahnübergang

Montag, 01 August 2022 09:51 geschrieben von
Für einen 84-jährigen Mann aus Diemelsee endete die Fahrt zwischen Twiste und dem Mühlhäuser Hammer am 30. Juli 2022. Für einen 84-jährigen Mann aus Diemelsee endete die Fahrt zwischen Twiste und dem Mühlhäuser Hammer am 30. Juli 2022. Foto: 112-magazin

TWISTETAL. Ein medizinischer Notfall führte am Samstag zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 252 zwischen Twiste und Berndorf.

Gegen 10.10 Uhr befuhr ein 84-jähriger Mann aus der Gemeinde Diemelsee mit seinem Hyundai und angehängtem Wohnwagen die Bundesstraße 252 von Twistetal in Richtung Korbach. Am Bahnübergang spürte der Senior heftige Schmerzen im Brustbereich, sodass er die Kontrolle über das Gespann verlor und gegen die Schutzplanke sowie ein Abdreaskreuz geprallt war. Am Tucson des Vasbeckers entstand Sachschaden von 4500 Euro, leicht beschädigt (600 Euro) wurde auch der Wohnwagen. Rund 1000 Euro wird die Reparatur der Schutzplanke kosten und 1000 Euro muss für das Andreaskreuz berappt werden. Die Beschrankung der Bahnanlage selbst blieb verschont, daher kam es nicht zu Zugausfällen.

Der eingesetzte Notarzt versorgte den 84-Jährigen, danach ging die Fahrt mit dem RTW ins Krankenhaus nach Korbach.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 01 August 2022 10:50

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige